Verwendung

Verwendung

Labeljoy organisiert die Etiketten in Sets, die Container für ein oder mehrere Etiketten sind. Sie können mehr als ein Set pro Job und komplexe Druckaufträge erstellen.

Jedes Set kann Barcode, Text und Grafikelemente enthalten, die anzeigen, was zum Erstellen der gewünschten Etiketten benötigt wird. Alle Elemente, die zu einem bestimmten Set hinzugefügt wurden, werden dann auf allen Etiketten repliziert, die zu diesem bestimmten Set gehören.

Im Dialogfeld Set-Einstellungen kann die benötigte Kopienanzahl für ein bestimmtes Set , oder der Linkzu einer externen Datenquelle definiert werden, damit die Etikettenelemente mit bestimmten Feldern der ausgewählten Datenquelle verknpft werden können (nur in der Full-Version).

Das layout bestimmt die Position und Größe der Etiketten auf Papier. Labeljoy repliziert die gleichen Elemente (mit verschiedenen Eigenschaften bei Verbindung mit einer Datenquelle) mehrmals auf einem einzelnen Blatt wenn das Layout mehr als eine Spalte oder Zeile definiert (z. B. mit mehreren Etikettenklebefolien) oder nur eine Position pro Blatt (zum Beispiel mit Umschlägen).

Die Elementbearbeitung erfolgt über die Befehle in der Multifunktionsleiste oder über ein spezielles Einstellungsdialogfeld für jeden Elementtyp der gerade bearbeitet wird. Zum Beispiel wird das Festlegen von Eigenschaften fr ein Barcode-Element über ein Einstellungsdialogfeld erfolgen das in Registerkarten organisiert ist, die alle anpassbaren Aspekte eines Barcode-Elements enthalten, z. B. die Art des Barcodes, die Hintergrundfarbe, die Größe usw.